Suche
  • kira in japan

Sento - Ein Besuch im Badehaus


皆さん, こんにちは! Minasan, konnichiwa! Hallo, alle zusammen! 🌸


Vor ein paar Tagen habe ich endlich einen weiteren Punkt von meiner Liste "Dinge, die ich auf jeden Fall erleben will", abhaken können: der Besuch eines Sentos, also eines öffentlichen Badehauses.

Das wollte ich auf jeden Fall als Erfahrung mitnehmen, schließlich sind Sentos ein interessanter Teil der japanischen Kultur. Aber ich muss zugeben, dass ich auch ein wenig nervös war, denn ich hatte viele Fragen: Wie verhält man sich, was muss man beachten und wie läuft das ganze ab? Doch bei meiner Kollegin Tomoko war ich in guten Händen.


Falls es Euch genau so geht wie mir und Euch ein paar Fragen plagen, will ich euch nun mal berichten, wie das Ganze abläuft, denn den Besuch eines Sentos solltet ihr definitiv mitmachen, wenn ihr die Chance bekommt! Also los geht`s:


Zunächst solltet ihr wissen, was mitzubringen ist. Ihr braucht: ein Handtuch, Shampoo und Seife. Macht euch keine Sorgen, falls ihr etwas vergessen haben solltet: All das kann man auch vor Ort käuflich erwerben. Badebekleidung braucht ihr nicht mitzubringen, denn diese ist in einem Sento nicht gestattet.


Bevor ihr das Badehaus betretet, ist es wichtig, dass ihr die Schuhe auszieht. Diese könnt ihr am Eingang, in den dafür vorgesehenen Schließfächern, einschließen.

In einem Raum, der von dem eigentlichen Bad abgetrennt ist, legt ihr eure Kleidung ab und schließt sie in einem Schließfach ein. Wichtig: Die Seife, das Shampoo und das Handtuch braucht ihr, also sollten diese nicht im Schließfach landen.


Nun könnt ihr das Bad betreten, aber bevor ihr die Badebecken nutzt, ist es wichtig, dass ihr euch gründlich reinigt. Das ist nötig, damit das Badewasser nicht verunreinigt wird, schließlich werden die Becken von allen genutzt. Die Badebecken selbst dienen der Entspannung und zum Reinigen nutzt ihr die dafür vorgesehen Reinigungsplätze. Hier findet ihr: Einen Hocker und eine Schale (sollten diese nicht vorhanden sein, fragt einfach am Eingang nach) und verschiedene Wasserhähne. Die Reinigung erfolgt im Sitzen oder Hocken und nicht im Stehen. Am Boden befinden sich zwei Wasserhähne. Aus einem kommt kaltes und aus einem kommt heißes Wasser. Damit befüllt ihr die Schale, die ihr nutzt, um euch nass zu machen. Den Wasserhahn auf Kopfhöhe nutzt ihr, um eure Haare zu waschen. Nach dem Haarewaschen und Einseifen, solltet ihr darauf achten, den Schaum gut abzuspülen, denn dieser sollte nicht in die Becken gelangen. Nach dem ihr euch selbst gereinigt habt, solltet ihr auch den Platz selbst sauber hinterlassen, also: Spült alles noch einmal mit Wasser ab (den Hocker, die Schale und den Boden).


Nun seid ihr fertig für das Bad. Meistens gibt es verschiedene Becken. Bei uns gab es zum Beispiel: ein tiefes und ein flaches Bad mit heißem Wasser (ca 40 °C), ein tiefes Bad mit kaltem Wasser und ein tiefes Bad mit Minzaroma und Blasen. Auf der Website seht ihr ein paar Bilder von dem Sento, das ich besucht habe: http://www.cestlavieym.club/article/451913425.html


Die verschiedenen Becken könnt ihr ausprobieren, wie ihr wollt. Manchmal gibt es auch eine Sauna, auch diese könnt ihr nutzen. Wenn ihr fertig seid und das Bad verlassen wollt, solltet ihr euch noch einmal bei den Reinigungsplätzen abspülen. Wenn ihr dann den Baderaum verlasst, solltet ihr euch kurz abtrocknen, damit ihr nicht den ganzen Boden nass macht.


Wenn ihr trocken seid, könnt ihr eure Kleidung aus den Schließfächern holen und euch wieder anziehen. Zum Trocknen der Haare könnt ihr einen Föhn nutzen (meist muss man dafür ein wenig Geld zahlen, in unserem Fall 20 Yen für 2 Minuten). Wenn ihr fertig seid, könnt ihr euch noch ein kühles Getränk genießen, bevor ihr das Badehaus wieder verlasst.


Ich hoffe, diese kleine Anleitung hilft euch, einen Besuch im Sento zu genießen. Mir hat es auf jeden Fall gefallen, auch wenn es gewöhnungsbedürftig war, und ich bin froh das erlebt zu haben! Nach meinem Sento-Besuch steht nun noch der Besuch eines Onsen, also einer heißen Quelle, aus. Auch davon werde ich euch berichten.


次回まで! Jikai made! Bis zum nächsten mal! 💕

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen